GfK Roper Consumer Styles: Erkennen Sie, wie Ihre Zielgruppe tickt.

Zu wissen, dass die Kernzielgruppe männlich, zwischen 30 und 45 Jahre alt ist und ein mittleres Einkommen hat, ist ein guter Anfang. Noch schärfer wird Ihre Zielgruppendefinition, wenn Sie zu­sätzlich die GfK Roper Consumer Styles (RCS) einsetzen. Damit wählen Sie Ihre Zielgruppe danach aus, welche Einstellung sie hat, welche Leidenschaft sie antreibt und was ihr wichtig ist.

Dank den GfK Roper Consumer Styles finden Sie die Menschen, die für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung hoch affin sind. Zudem leiten Sie von den Typologien der GfK Roper Consumer Styles ab, über welche Kanäle und auf welche Weise Sie Ihre Zielgruppe am besten ansprechen.

Wollen Sie bei der Wahl des richtigen Typs für Ihre Kampagne auf Nummer sicher gehen, lohnt sich die vorgängige Kundenstamm-Analyse. So oder so machen Sie bei weniger Aufwand und Kosten mehr Umsatz.

Welcher Konsumententyp passt zu Ihrem Angebot?

Die GfK Roper Consumer Styles umfassen acht Konsumententypen.

Träumer

Der Traum vom grossen Glück

Abenteurer

Leidenschaften leben

Bodenständige

Bodenständige

Häusliche

Der Wunsch nach materieller Sicherheit und Status

Realisten

Harte Arbeit und Verantwortung

Kritische

Auf der Suche nach Nachhaltigkeit und Selbstverwirklichung

Weltoffene

Zwischen Selbstverwirklichung, sozialer Verantwortung und Vergnügen

Anspruchsvolle

Zwischen Verantwortung, Pflicht und Lebensgenuss

Erfahren Sie mehr über die GfK Roper Consumer Styles. Laden Sie jetzt die Broschüre herunter.

Weitere Infos zu den GfK Roper Consumer Styles erhalten Sie von Reto Nufer, Chief Sales Officer, +41 41 248 44 71. Oder spielen Sie mit den Potenzialen im Shop.

Kostenlos nach Roper Consumer Styles selektieren

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren