Kundensegmentierung: Wertschätzung steigert den Kundenwert.

Als Marketingprofi wissen Sie: Je individueller Sie Ihre Kunden ansprechen, desto grösser ist die Chance, diese zu binden und zu entwickeln. Weil individuelle Kommunikation auch ein Ausdruck von Wertschätzung ist. Und Wertschätzung zu Loyalität führt. Genau da kommt die Kundensegmentierung ins Spiel.

Der Kundensegmentierung liegt im Normalfall eine Kundenstamm-Analyse zu Grunde. Sie erinnern sich: Darin verbinden wir Ihre Kunden- und Transaktionsdaten mit unserer AZ Data World, analysieren diese Daten und finden aussagekräftige Muster.

Individuelle Ansprache ist Trumpf – und verhindert Streuverluste.

Die oben erwähnten Muster – also die Gemeinsamkeiten von Kundengruppen – beantworten ganz unterschiedliche Fragen:

  • Wer ist auf welche Produkte affin?
  • Wer hat das grösste Cross- und Up-Selling-Potenzial? Und wofür?
  • Bei wem besteht das höchste Absprungrisiko?
  • Bei welchen ehemaligen Kunden besteht die Chance auf Rückgewinnung?
  • Und: Welche Kunden bringen heute und vermutlich auch in Zukunft so wenig, dass sich eine aktive Pflege nicht lohnt?

Basierend auf diesem Wissen definieren Sie Ihre Kundensegmente und pflegen und entwickeln diese mit massgeschneiderten Marketingprogrammen. Selbstverständlich auf denjenigen Kanälen, in denen sich das jeweilige Kundensegment bewegt.

So fühlt sich Ihre Kundschaft ernst genommen. Sie steigern nach und nach den Kundenwert. Und das mit einem konzentrierten Werbebudget, da Sie die Streuverluste in der Kundenkommunikation massiv verringern.

Gerne unterstützen wir Sie dabei, Ihre Kunden individuell und damit effizient anzusprechen. Roger Dobler, Chief Analytics Officer, ist für Sie da: +41 71 313 27 54. Oder per E-Mail.

E-Mail senden

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren