Direct Marketing: Auf den richtigen Mix von Online- und Offlinemedien kommt es an.

Direct Marketing hat auch in der heutigen, digital fokussierten Zeit seine Berechtigung im Marketing-Mix. Klar: Mit dem Voranschreiten der Digitalisierung setzen immer mehr Unternehmen auf Onlinemedien. Doch bringen Offlinemedien, z.B. in Form eines Printmailings, nach wie vor guten Response. Egal ob als einfacher Selfmailer für die Masse oder als aufwändiges, haptisches 3D-Mailing für eine kleine Zielgruppe.

Printmailings bieten dem Empfänger durch das Öffnen und Bewegen des Couverts, Papiers, Kartons oder Selfmailers ein multisensorisches Erlebnis. Das Produkt ist greif-, riech- und hörbar. Dies löst beim Empfänger mehr aus, als wenn er per Klicken oder Antippen eine E-Mail öffnet. Studien belegen denn auch, dass Botschaften in personalisierten und individualisierten Printmailings besser haften bleiben.

Falls Sie mehrheitlich online werben, ist es deshalb eine Überlegung wert, im Direct Marketing auch wieder auf offline und Print zu setzen. Denn: Auf die richtige Mischung kommt es an!

Das Ziel muss es sein, das Online- und Offline-Marketing ineinander zu einem Ganzen zu verschmelzen. Der Einsatz der Online- und Offlinemedien wächst immer mehr zusammen. Die Grenzen der Medien verschwimmen immer mehr. Sei es zum Beispiel mit dem Hashtag im Printmailing oder auf dem Plakat. Heutige, kluge Dialogmarketing-Konzepte stärken die Konvergenz.

Durchgängig und crossmedial

Unternehmen sollen ihre Zielgruppe auf den Offline- und Online-Dialogkanälen durchgängig und crossmedial ansprechen. Dazu braucht es individuelle und zielgruppengerechte crossmediale Dialogmarketing-Konzepte. Die Zusammenarbeit zwischen Analysten und Kreativen ist dabei besonders wichtig. So entstehen Kampagnen, die trotz Informations- und Reizüberflutung Aufmerksamkeit und überdurchschnittlichen Response erzielen.

AZ Direct unterstützt Sie gerne beim Aufbau einer konsistenten Zielgruppe für Marketing­kampagnen auf allen relevanten Dialogkanälen: Offline und online. Lassen Sie sich beraten: per Telefon +41 41 248 44 44. Oder per E-Mail.

E-Mail senden

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Interessiert an kurzen News, Tipps oder Case Studies für Ihr Marketing?

Abonnieren Sie den AZ Newsletter. Tragen Sie sich gleich ein und erhalten Sie sofort einen exklusiven Artikel zu einem aktuellen Marketing-Thema.