Bruno Manser Fonds: Ungenutzte Potenziale im Spenderstamm entdecken.

  • Herausforderung

    In jedem Spenderstamm schlummern Gönner mit niedrigen Spenden, aber hohem potenziellen Spendenvolumen. Sie hätten die finanzielle Möglichkeit, höhere Spenden zu tätigen. Und damit wertvolle Projekte noch besser zu unterstützen.

  • Ziele

    Steigern des Rücklaufs und Spenden im Vergleich zu vorhergehenden Marketingkampagnen in der definierten Zielgruppe (Vergleichsgruppe)

  • Lösung
    • Analyse der aktiven Gönner aus dem Kundenstamm von Bruno Manser Fonds, die in den letzten 24 Monaten nur tiefe Beiträge gespendet haben
    • Matching mit AZ Data World Consumer
    • Anreicherung der Consumer Merkmale Einkommen, Vermögen, Berufsbildung, Wohnsituation etc. mit dem AZ Profiling
    • Modell der aktiven Gönner nach zukünftigen Spenderpotenzial aufgrund Einkommens-/Vermögenssituation
    • High Donor Mailing: Marketingkampagne mit einem höherwertigen Direct Mail an die Gönner mit hohem Spenderpotenzial 
  • Resultate

    Mit Hilfe des Modells fand AZ Direct die Gönner mit hohem Spenderpotenzial. Die KPI’s konnten markant gesteigert werden:

    Spende pro Mailing vorher: 25 CHF
    Spende pro Mailing nach der Analyse: 37 CHF

    Durchschnittliche Spende vorher: 66 CHF
    Durchschnittliche Spende nach der Analyse: 328 CHF

    Höchste Zufriedenheit bei Bruno Manser Fonds und AZ Direct.

AZ Dienstleistungen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren