Hewlett-Packard Enterprise: Mittels gezielten Kampagnen Leads zur Absatzförderung generieren

  • Herausforderung

    Hewlett Packard Enterprise (HPE) bietet eine innovative Server Virtualisierungs-Lösung. Die Lösung steigert die Serverauslastung um bis zu 60% und senkt gleichzeitig die Kosten um bis zu 52%. In nur gerade acht Monaten können die Käufer bereits den Return on Investment (ROI) erreichen. Unser Auftrag bestand darin, gemeinsam mit zwölf HPE Partnern durch Kommunikation an affine B2B-Kunden die Virtualisierungs-Kampagne zu lancieren.

  • Ziele

    Durch gezielte Bekanntmachung bei der Zielgruppe Leads zur Absatzförderung generieren.

  • Lösung
    • 12 Partner-Events „Virtualisierungs-Day“ mit affinen B2B-Kunden
    • Vorbereitung durch präzise Zielgruppen-Selektion über die AZ Data World Business. Die Einladungen wurden per Direct Mail versendet. Darin enthalten war der Link auf die personalisierte Landingpage, die als Info- und Anmeldeplattform diente.
    • Follow-up-E-Mail an die Teilnehmer, mit Feedbackformular und Next Steps
  • Resultate
    • 240 gewonnene Leads und zahlreiche zur Beziehungsfestigung geführte Kundengespräche
    • Zahlreiche Angebote für Interessenten

AZ Dienstleistungen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren