Hewlett-Packard Enterprise: Mittels gezielten Kampagnen Leads zur Absatzförderung generieren

  • Herausforderung

    Hewlett Packard Enterprise (HPE) bietet eine innovative Server Virtualisierungs-Lösung. Die Lösung steigert die Serverauslastung um bis zu 60% und senkt gleichzeitig die Kosten um bis zu 52%. In nur gerade acht Monaten können die Käufer bereits den Return on Investment (ROI) erreichen. Unser Auftrag bestand darin, gemeinsam mit zwölf HPE Partnern durch Kommunikation an affine B2B-Kunden die Virtualisierungs-Kampagne zu lancieren.

  • Ziele

    Durch gezielte Bekanntmachung bei der Zielgruppe Leads zur Absatzförderung generieren.

  • Lösung
    • 12 Partner-Events „Virtualisierungs-Day“ mit affinen B2B-Kunden
    • Vorbereitung durch präzise Zielgruppen-Selektion über die AZ Data World Business. Die Einladungen wurden per Direct Mail versendet. Darin enthalten war der Link auf die personalisierte Landingpage, die als Info- und Anmeldeplattform diente.
    • Follow-up-E-Mail an die Teilnehmer, mit Feedbackformular und Next Steps
  • Resultate
    • 240 gewonnene Leads und zahlreiche zur Beziehungsfestigung geführte Kundengespräche
    • Zahlreiche Angebote für Interessenten

AZ Dienstleistungen

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren

Interessiert an kurzen News, Tipps oder Case Studies für Ihr Marketing?

Abonnieren Sie den AZ Newsletter. Tragen Sie sich gleich ein und erhalten Sie sofort einen exklusiven Artikel zu einem aktuellen Marketing-Thema.