Display-Zielgruppen: Wie scharf darf’s sein?

Jetzt definieren Sie Zielgruppen für das Display-Advertising schärfer als je zu vor. Möglich macht das die Partnerschaft zwischen AZ Direct und adwebster – dem grössten digitalen Werbenetzwerk der Schweiz. Der Schlüssel zur exakten Zielgruppenbestimmung liegt in der Verbindung von Profil-Informationen von adwebster mit soziodemografischen Daten aus unserer AZ Data World.

Adwebster ist das grösste und technologisch fortschrittlichste digitale Werbenetzwerk der Schweiz. Seine Display-Reichweite beträgt rund 93% der Schweizer Bevölkerung. Seit Ende des letzten Jahres arbeiten adwebster und wir zusammen, um Ihnen einen schweizweit einmaligen Merkmalskranz zur Zielgruppendefinition zu bieten.

Um das zu ermöglichen, verknüpfen wir anonymisierte Profil-Informationen von adwebster mit unseren soziodemografischen Daten in der AZ Data World. Die Referenzdatenbank umfasst 3.5 Millionen Haushalte und 6.3 Millionen Privatpersonen in der Schweiz, alle versehen mit über hundert selektierbaren Merkmalen.

Bei der Zielgruppendefinition wählen Sie zwischen scharf und sehr scharf: Scharf über die AZ Live Data App, sehr scharf über eine vorgängige Kundenstamm-Analyse, deren Resultate in der Bookingline von Adwebster hinterlegt werden. Eines haben beide Möglichkeiten zur Folge: Die exaktere Zielgruppenansprache minimiert Ihren Streuverlust. Sie führt zu einem besseren Verhältnis zwischen ausgespielten Display-Ads und Views, Klicks sowie Conversion. Und mündet schliesslich in der Optimierung des ROI und damit im effizienteren und effektiveren Erreichen Ihrer Kampagnenziele.

Die Hauptzutat von «sehr scharf»: AZ Analytics

Ob neue Kunden gewinnen oder bestehende entwickeln – und egal auf welchen Kanälen die Kommunikation stattfinden soll: Die Kundenstammanalyse per Advanced Analytics von AZ Direct liefert Ihnen notwendigen Erkenntnisse, um Erfolg versprechende Kundensegmente und Zielgruppen zur Neukundengewinnung zu bilden.

Als Basis der Analyse verbinden wir die Daten der AZ Data World Consumer mit Ihren Transaktionsdaten. In der AZ Data World Consumer beschreiben über hundert soziodemografische und psychografische Merkmale jede vorhandene Person. Dazu gehören Alter, Ausbildung, Lebensphase, Einkommen, Wohnumfeld und Spendenfreudigkeit ebenso, wie Informationen darüber, welche Einstellung die Menschen haben, welche Leidenschaft sie antreibt und was ihnen wichtig ist. So erhalten Sie aus der Analyse ein klares Bild des "typischen" Kunden und was ihn ausmacht – kurz eine Single-Customer-View.

Die Single Customer View: Gezielte Kundenansprache dank Rundumsicht auf den Kunden.

Oft zeigt sich, dass die bisherige Annahme zur Struktur der Kunden und die Ergebnisse der Analyse auseinanderklaffen. Das sorgt erstens für Aha-Erlebnisse und zweitens zu einer verbesserten Marktbearbeitung. Letzteres auch dank der nun besseren Segmentierung und Ansprache der bestehenden Kunden. Unter anderem beflügelt dies die Kundenbindung ebenso wie das Cross- und Up-Selling.

Zur gezielten und wirkungsvollen Neukundengewinnung fördern wir für Sie diejenigen Potenziale zu Tage, deren Ansprache den höchsten Erfolg versprechen: Statistical Twins der besten Kunden (1:1-Übereinstimmung) oder Lookalike Audiences der besten Kunden (gleiche oder ähnliche Affinität). Letzteres – die modellierte Zielgruppe – setzen Sie ein, um die Display-Werbung über adwebster merklich zu schärfen.

Die Analyse fürs Display-Advertising nutzen

Die Resultate der Kundenstamm-Analyse verwenden Sie bei adwebster auf zwei unterschiedliche Weisen. Beide basieren auf geografischen Zielgruppendaten, die auf den Einwahlknoten ins Internet basieren. Davon gibt es in der Schweiz über 4'000 – und damit mehr als Postleitzahlen.

Wir haben jeden Einwahlknoten daraufhin analysiert, welche soziodemografischen und psychografischen Ausprägungen in seinem Umfeld über- und untervertreten sind. Diese Informationen sind verbunden mit dem Userverhalten, das adwebster beisteuert. Im Zusammenspiel definieren Sie Zielgruppen so viel genauer, als wenn Sie lediglich auf das Verhalten schauen. Doch zurück zu den beiden Einsatzmöglichkeiten bei adwebster:

1. Als modellierte Zielgruppe – sehr scharf

Besonders genau ist die Integration Ihrer eigenen, individuell modellierten Zielgruppe (Lookalike Audience) in die Bookingline von adwebster.

Nehmen wir an, die Kundenstamm-Analyse von Fahrzeugproduzent «Leviathan» ergibt das folgende Bild für den typischen Käufer seines robusten Vans: männlich, älter als 30 Jahre, Familie mit Kindern, mittleres Einkommen, wohnt eher ländlich im ein- bis Zweifamilienhaus, gehört nach den GfK Roper Consumer Styles zu den Bodenständigen.

Exakt diese Merkmalsstruktur hinterlegt Fahrzeugproduzent «Leviathan» in der Bookingline von adwebster. Zugriff darauf haben lediglich der Fahrzeugproduzent oder von ihm autorisierte Partner – zum Beispiel Markenhändler, Online- oder Mediaagentur.

Auf diese Weise stellt Fahrzeughersteller «Leviathan» sicher, dass Display-Werbung, die sich um seinen Van drehen, an die bestmögliche Zielgruppe ausgespielt wird. Immer und ausschliesslich.

2. In der AZ Direct Live Data App - scharf

Eine direkt buchbare Version der Integration der modellierten Zielgruppe in die Bookingline von adwebster bildet die Verwendung der AZ Direct Live Data App.

Die AZ Direct Live Data App ist im Programmatic Media System von adwebster integriert – also im Tool, über das Display-Kampagnen gebucht werden. Umfasst der Merkmalskranz der modellierten Zielgruppe über 100 Merkmale, nutzen Sie in der Live Data App immerhin noch 34 Merkmale, um Ihre Zielgruppe zu schärfen. Dazu gehören Geschlecht, Lebensphase (z. B. Familie mit Kind), Gebäudegrösse und Bauperiode, Wohnlage, Fahrzeugtyp und -klasse, Altersgruppe, Einkommensklasse und Mobilität.

Live-Data-Targeting mit der AZ Direct Live Data App.

Dank den Erkenntnissen aus der Kundenstamm-Analyse kombinieren Sie diese Merkmale so, dass sie Ihren besten bereits bestehenden Kunden entsprechen. Zum Beispiel die Familie mit Kindern, die im Einfamilienhaus wohnt, über ein Haushaltseinkommen von mehr als CHF 100'000 verfügt und einen Van fährt.

Zielgruppendefinition mit wenigen Klicks: bevorzugtes Fahrzeug …
… Haushalteinkommen …
… Alter und andere Targeting-Möglichkeiten mehr.

Über die AZ Direct Live Data App stellen Sie in wenigen Klicks eine Zielgruppe zusammen und sprechen diese sofort an. Das Tool kann jeder Werbetreibende nutzen – direkt selbst, über seine Mediaagentur oder ein anderes Unternehmen seines Vertrauens

Hier können Sie diesen Artikel als PDF abspeichern oder ausdrucken.

Von Tobie Witzig, 05.12.2017

Kommentare

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren